PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
KIK 2014, Ruhr Kunstszene
KulturInvest-Kongress

Topic I. Kulturtourismus – Regionen erlebbar machen

Kulturelles Erbe und regionale Identität zu vermitteln, bedeutet im 21. Jahrhundert mehr als nur klassische Werbeformen einzusetzen: Städte, Metropolen und Regionen setzen zunehmend auf eine 360°-Kommunikation. Stadt- und Regionenmarken bietet sich damit die Chance, Aufmerksamkeit auf den kulturellen Reichtum zu lenken und gleichzeitig identitätsstiftend nach innen und außen zu wirken. Doch wie schaffen es Kulturtourismusregionen, ihre Geschichte authentisch und erfahrbar zu machen? Wie können die Besucher selbst Teil dieser Geschichte werden und diese mit allen Sinnen erleben? Wie schmeckt sie? Wie riecht sie? Wie klingt sie? Wie fühlt sie sich an?

Unter anderem mit Vorträgen von:

_ Ina Pfingst, Projektmanager eLearning & Destinationsmanagement bei TourComm Germany

_ Sönke Schneidewind, Kulturbeauftragter der Berlin Tourismus & Kongress GmbH

_ Bent Sørensen, Head of Communication von Aarhus 2017 – European Capital of Culture

_ Anouk Susan, Deutschland-Direktorin des NBTC – Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

_ Samo Darian, Programmleiter „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

_ Markus Exner, Projektleiter der GrimmHeimat NordHessen

_ Susanne Völker, Geschäftsführerin der Grimmwelt Kassel; Markus Exner, Projektleitung der GrimmHeimat NordHessen

_ Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus der Landeshauptstadt Dresden

Programmänderungen vorbehalten.



Zurück zur Programmübersicht

Hier gehts zur Anmeldung mit Frühbucherrabatt

 

      Premium-Partner