PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Topic H. Entwicklung und Vermarktung von Kulturimmobilien
KulturInvest-Kongress

Topic H. Entwicklung und Vermarktung von Kulturimmobilien

Eine Vielzahl europäischer Kulturanbieter setzt auf den Bau von „Markenarchitekturen“, die als steingewordene Corporate Identity die eigene Marke stärken und als Landmarke zum Motor der Stadtentwicklung werden. Markante Architekturen wie die Elbphilharmonie in Hamburg oder des Louvre-Lens ziehen verstärkt Besucher aus der ganzen Welt an und wirken sich imageprägend und identitätsstiftend auf die Städte aus. Doch auch weniger ambitionierte Vorhaben wie die Umnutzung von Altbauten und die Belebung von brachliegenden Industrieflächen durch Kultur können positive Image- und Wirtschaftseffekte erzielen und die Wettbewerbsfähigkeit einer Stadt stärken. Den Betreibern von Kulturimmobilien bietet die Vermietung der Location für Corporate Events oder private Events die Möglichkeit eigenwirtschaftlicher zu agieren und neue Zielgruppen zu generieren. Die Kulturinstitution tritt in diesem Fall als Dienstleister auf und muss sich somit die Frage stellen, wie vermarkte ich meine Immobilie und mache sie für kommerzielle Nutzer interessant? Und welche Dienstleister unterstützen mich dabei?

Namhafte Experten werden dieses Forum gestalten, bis zum 31. März finden Sie hier

_Key Note zum Thema
_Vorträge von Experten
_Praxisbeispiele
_Diskussion mit den Teilnehmern

Zurück zur Programmübersicht

Hier gehts zur Anmeldung mit Frühbucherrabatt

 

      Premium-Partner