PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

© Foto Tobias Koch

R. URBAN CULTURE

12. November 2021, 10:00 - 13:00 Uhr, Vinothek

Die Bedürfnisse einer modernen Stadtgesellschaft zu synchronisieren ist durch die Diversifizierung und Globalisierung immer komplexer geworden. Wie können Bürger*innen partizipieren um die Identität einer Stadt zu stärken und das urbane Zusammenleben gleichberechtigt zu gestalten? Kulturprojekte und -initiativen haben die Möglichkeit gezielt zu mehr Gleichberechtigung und Integration beizutragen, die Gesellschaft zu vitalisieren und die Partizipation der Bewohner*innen zu fördern. Zudem verhilft die Kultur zu einer Verständigung der Bürger*innen, stärkt damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt und erhöht die Lebensqualität in der Stadt. Dafür benötigt es Strategien und Konzepte, wie eine partizipative Stadtkultur gelingen kann.

10:00 - 10:45 Uhr

 

  Impulsvortrag

10:45 - 11:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

11:00 - 11:30 Uhr

 

  Vortrag

11:30 - 11:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
11:45 - 12:15 Uhr

 

 

Vortrag

12:15 - 12:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

12:30 - 13:00 Uhr

 

    

Vortrag

13:00 - 14:00 Uhr

 

    

Mittagspause

 

14:00 - 15:30 Uhr

 

    

Abschlussdiskussion in der Staatsoperette „Think global. Act local."

 


Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich. 
Zurück zur Übersicht.

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen