PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

© Der sächsische Ministerpräsident

J. CULTURE IN RURAL AREAS

11. November 2021, 14:00 - 17:00 Uhr, Kunsthalle

Der ländliche Raum kann von transnationalen Strategien immens profitieren. Nach dem Motto „think global. act local.“ oder noch konkreter „be global. act local.” eröffnen sie immense Möglichkeiten, um in Regionen abseits des schnellen urbanen Pulses das kulturelle Potential zu fördern. Die Kulturherzstadt Zittau stellt die Drei-Länder-Region als transnationales Projekt im ländlichen Raum vor und geht auf Herausforderungen und Chancen transnationaler, lokaler Kooperation und Vernetzung ein.

14:00 - 14:45 Uhr

 

  Impulsvortrag

14:45 - 15:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:00 - 15:30 Uhr

 

  Vortrag

15:30 - 15:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
15:45 - 16:15 Uhr

 

    

Vortrag

16:15 - 16:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

16:30 - 17:00 Uhr

 

    

Vortrag

ab 19:00 Uhr

 

    

Preisverleihung der Europäischen Kulturmarken-Awards in der Staatsoperette

 


Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich. 
Zurück zur Übersicht.

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen