SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

J. OUTREACH

26. November 2020, Fluxus+, 14:00-17:00 Uhr

Politische Bildung fördert die Demokratisierung unserer Gesellschaft in Europa. Kulturschaffende tragen mit ihrer Arbeit dazu bei, dem Slogan “Kultur für Alle” Authentizität zu verleihen und reale Verhältnisse zu schaffen, die eine Mitsprache diverser Mitglieder der Gesellschaft ermöglichen. Durch Strategien und Methoden der Kultur können Teilhabechancen erhöht und demokratische Prozesse angestoßen werden. Damit auch Menschen mit niedrigen Bildungsabschlüssen, Migrationshintergründen oder Fluchterfahrungen gleichwertig in kulturelles Angebot inkludiert werden, bedarf es Interventionen, um Gleichstellung und Gleichberechtigung zu gewährleisten. Mit neuartigen Kunst- und Kulturformen jenseits des bildungsbürgerlichen Kanons und ein Miteinbezug sämtlicher Kompetenzen, wird die Kulturlandschaft in der Lage sein, die mündige Bürger*in in den Fokus zu rücken, die Gesellschaft aktiv mitgestaltet.

14:00 - 14:45 Uhr
Keynote

 

Ein Weg zu mehr Diversität in Kulturinstitutionen: Outreach

Dagmar Wunderlich
Freiberufliche Kultur- und Medienmanagerin 

Der Impulsvortrag soll den grundlegenden Fragen nachgehen: Wie kann Outreach für den Kulturbereich definiert werden? Wie verortet sich Outreach im Kontext von Audience Development, Sozialer Inklusion und Partizipation? Welche verschiedenen Outreach-Formate gibt es? Welche Beispiele aus verschiedenen Kultursparten veranschaulichen die Praxis von Outreach? Was bedeutet die Umsetzung von Outreach für die Kulturinstitutionen?

14:45 - 15:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:00 - 15:30 Uhr

 

Civic spirit, curiosity and devotion, facing the future at Manchester Museum (engl.)
Bürgergeist, Neugier und Hingabe - Die Zukunft des Manchester Museum im Blick

Esme Ward
Museum Manchester, Director 

Esme Ward explores new forms of learning, civic leadership and social action from Manchester Museum, within its four walls and beyond. With plans to become the most inclusive, imaginative and caring museum you might encounter, Esme reflects on the partnerships, radical thinking and projects that are making a difference.

15:30 - 15:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
15:45 - 16:15 Uhr

 

2020 Kultur@Home: Wenn ihr Publikum zuhause bleibt...

Winfried Hanuschik
Crescendo, Herausgeber 

16:15 - 16:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

16:30 - 17:00 Uhr

    

Konzerte mit Audioguide, Gebärdensprache und im Dunkeln - Hörvermittlung am Nikolaisaal Potsdam 

Auli Eberle 
Nikilaisaal Potsdam, Hörvermittlung und musikkulturelle Bildung 

Mit dem im Jahr 2013 etablierten Programmbereich der Hörvermittlung schafft der Nikolaisaal Potsdam Angebote, die auf das bewusste Hören ausgerichtet sind. Wesentliche Säulen sind (1) die Zuhörförderung im Bereich musikkultureller Bildung von Babys bis zu jungen Erwachsenen, (2) die Angebote für Taube und Hörbehinderte, (3) sinnliche Hörerfahrungen bei Kammermusikkonzerten in unüblichen Raumanordnungen und (4) der künstlerische Fokus auf das Hör-Thema Improvisation. Der Vortrag erörtert die Chancen und Herausforderungen dieses alle Altersgruppen ansprechenden, inklusiven Ansatzes an der Schnittstelle zwischen kultureller Bildungs- und Programmarbeit.

ab 19:00 Uhr

 

    

Preisverleihung der Europäsichen Kulturmarken-Awards im Nikolaisaal Potsdam

 

Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich.
Zurück zur Übersicht.

 

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen