SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

H. TICKETING & CUSTOMER RELATIONS

26. November 2020, T-Werk, 14:00-17:30 Uhr

Klimaneutraler Ticketkauf für ein emissionsfreies Eventerlebnis entspricht klar dem Zeitgeist und ermöglicht Veranstalter*innen sowie Besucher*innen, auch im Eventmanagement einen Beitrag zu umweltbewusstem Handeln zu leisten. Green-Ticketing-Lösungen versprechen An- und Abreisen und die daraus entstehenden CO2-Emissionen auszugleichen und so klimaneutral zu gestalten. Gleichzeitig nimmt die Produktion von Printprodukten, die für Veranstaltungen werben und über sie informieren, sukzessive ab und macht Platz für digitale Lösungen. Wird Print im Veranstaltungsbereich in Zukunft vollständig digitalen Green Marketing-Strategien weichen? Zudem stehen vermehrt Konzepte von Customer Relation im Fokus, die eine digitale Transformation der Kund*innenbeziehungen vorantreiben. Kulturbetriebe werden sich mit veränderten Kund*innengruppen auseinandersetzen, die durch nachhaltiges Konsumverhalten geprägt sind und sich ohne entsprechendes Engagement kaum noch erschließen lassen werden.

14:00 - 14:45 Uhr
Keynote

 

N.N.

Prof. Dr. Holger Simon (angefragt)
Wissenschaftler & Coach 

14:45 - 15:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:00 - 15:30 Uhr

 

Trends im europäischen Ticketing - Was sind die Lehren aus Covid19

Dr. Klaus Zemke
Ticketmaster Germany, General Manager 

Für Kultur und Entertainment kam es im März zu einem so noch nie dagewesenen Bruch an der Nahtstelle zwischen Veranstalter und Publikum. Aus Ticketverkaufsbüros wurden in kürzester Zeit Anlaufstellen für Erstattungen, Spendenaufrufe, Umbuchungen und die Abwicklung staatlich gewährter Gutscheinregelungen. Der unerwartete Arbeitsaufwand hat vielerorts Schwachstellen in Abläufen und Organisation aufgedeckt, gleichzeitig konnten viele Veranstalter die Zeit auch nutzen, um intensiver in den Dialog mit ihren Kunden zu treten.  Wir wollen aufzeigen, was Veranstalter und Ticketdienstleister zukünftig ändern und verbessern wollen, und was das zahlende Publikum von uns erwartet und erwarten darf.

15:30 - 15:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
15:45 - 16:15 Uhr

    

Successful CRM - how to compete in the relationship dimension

Helen Dunnett
Helen Dunnett, HD Consulting, Director 

This lecture will explore the importance of having a well thought out CRM strategy which puts the customer at the heart of business planning.  Helen will look at why you need a CRM strategy in the first place, the tools you need to create and implement a strategy from planning to practical implementation and what success might look like. 

16:15 - 16:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

16:30 - 17:30 Uhr

    

Diskussion: Bewerbung und Ticketvertrieb unter Berücksichtigung von „Klimaneutral, Digital, Demokratisch, Partizipativ“

mit Prof. Dr. Michael Maul (Bachfest Leipzig, Intendant), Arno Hambloch (Ströer Media Deutschland, Leiter Kulturmedien), André Kraft (Komische Oper Berlin, Leiter Marketing & Kommunikation), Dr. Gabriele Minz (Young Euro Classics, Direktorin, angefragt) und Dr. Klaus Zemke (Ticketmaster Germany, General Manager)

ab 19:00 Uhr

 

    

Preisverleihung der Europäsichen Kulturmarken-Awards im Nikolaisaal Potsdam

 

Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich.
Zurück zur Übersicht.

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen