SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

F. FUNDING PROGRAM

26. November 2020, Reithalle, 14:00-17:00 Uhr

Mit den ambitionierten Ideen des European Green Deals gehen unweigerlich Fragen der Finanzierung einher. Eine der großen Herausforderung der EU-Kommission wird es sein, Finanzierungen für Förderungen innerhalb des Green Deals bereitzustellen und zu koordinieren. 50 Billionen Euro sollen auf europäischer Ebene hin zum klimaneutralen Kontinent zur Verfügung stehen und dem globalen, übergeordneten Ziel des Klimaschutzes dienen. Welche Position in diesem Plan die Kulturbetriebe und Kulturmanager*innen einnehmen und inwiefern die Kulturproduzent*innen und Kulturanbieter*innen von dem bevorstehenden Strukturwandel auch finanziell profitieren werden, wird zu erörtern bleiben. Unter welchen Vorzeichen können Förderungen für Kulturanbieter gelingen? Welche nicht-konventionellen Maßnahmen werden benötigt, um der Kulturarbeit einen lukrativen Platz innerhalb des Green Deals zu ermöglichen?

14:00 - 14:45 Uhr
Keynote

 

KREATIVES EUROPA - Wie geht es weiter?

Walter Zampieri
European Comission, Head of culture policy and intercultural dialouge 

Für die Kulturförderung der EU war das Jahr 2020 schon vor dem Beginn der Corona-Krise eine Herausforderung. Denn mit diesem Jahr endet mit dem aktuell Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) auch der aktuelle langfristige EU-Haushalt. Das stellt schon in normalen Zeiten alles auf den Kopf, denn mit den Verhandlungen über die Budgets beginnt auch der inhaltliche Häutungsprozess: Nachhaltigkeit, Corona, Digitale Transformation – alles anders, alles neu?

14:45 - 15:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:00 - 15:30 Uhr

 

No way for business as usual. Kulturförderung in Zeiten Coronas

André Wilkens 
European Cultural Foundation, Director 

Wie regiert die stiftungsförderung auf den Corona Schock?
Herausforderungen, Möglichkeiten, Ungewissheiten.
Und was heißt das alles für Europa?

15:30 - 15:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
15:45 - 16:15 Uhr

    

Culture and Climate - How to fund both (engl.)
Kultur und Klima - Wie beides gefördert werden kann

Alison Tickell
Julie's Bicycle, Gründerin

16:15 - 16:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

16:30 - 17:00 Uhr

    

Energieeffizienz von Kulturimmobilien - Förderprogramme und Beratungsangebote

Bert Tschirner 
WFBB Energieagentur Brandenburg, Teamleiter 

Der Vortrag stellt Förderprogramme und Beratungsangebote vor, die Maßnahmen zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks von kulturellen  Gebäuden fördern.

ab 19:00 Uhr

 

    

Preisverleihung der Europäischen Kulturmarken-Awards im Nikolaisaal Potsdam

 

Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich.
Zurück zur Übersicht.

Download des umfangreichen Kongressprogramms

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen