PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

Europäisches Bildungsprogramm 2020

Kulturmarken-Award

Europäisches Bildungsprogramm des Jahres 2021

Kulturelle Bildung bedeutet Bildung zur kulturellen Teilhabe und wird in Theatern, Museen, auf Festivals und in unzähligen Kulturprojekten vermittelt. Kulturelle Teilhabe bedeutet aber auch Partizipation am künstlerisch-kulturellen Geschehen einer Gesellschaft im Besonderen und an ihren Lebens- und Handlungsvollzügen im Allgemeinen. Kulturelle Bildung gehört zu den Voraussetzungen für ein geglücktes Leben in seiner personalen wie in seiner gesellschaftlichen Dimension. Der Preis „Europäisches Bildungsprogramm des Jahres“ zeichnet besonders innovative Angebote kultureller Bildung aus, die eine weltoffene Geisteshaltung fördern. Bewerbt Euch als Kulturanbieter*in, Wirtschaftsunternehmen, Stiftung mit Eurem ganz besonderen Bildungsprojekt!

Bewertungskriterien der Jury

  • _Innovationskraft: neuartige Vermittlungsstrategien in der kulturellen Kinder-,
  •   Jugend- und Erwachsenenbildung
  • _Qualität: didaktisch schlüssiges Konzept
  • _Zielgruppenorientierung: angepasste Übersetzung kulturpädagogischer Angebote
  • _Kooperation: Entwicklung qualifizierter Partner*innennetzwerke
  • _Nachhaltigkeit: Implementierung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien (wünschenswert)

Wer kann sich für diese Kategorie bewerben?

Europaweit unabhängig von lokaler, regionaler oder internationaler Ausrichtung:

  • _Kultureinrichtungen und -projekte sämtlicher Kultursparten
  • _Öffentliche und private Stiftungen, die sich für kulturelle Bildung
  •   stark machen
  • _Unternehmen, die Bildungsprogramme initiieren oder umsetzen
  • _Grenzüberschreitende Kulturinitiativen sowie nachhaltige
  •   Kulturförderprogramme

Wie bewerbt ihr Euch?

1. Online-Anmeldung


Bitte meldet Euch über das Online-Formular bis zum 31. August 2021 an. Die Bestätigung Eures Wettbewerbsbeitrages geht Euch mit einer Rechnung über die Bewerbungsgebühren zu, die innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt zu begleichen ist.

2. Übermittlung der standardisierten Bewerbung


Eure Bewerbungsunterlagen sendet ihr bitte via Google-Formular bis zum 31. August 2021 an das Wettbewerbsbüro. Dazu gehören:

  • _Kurzzusammenfassung der Bewerbung auf deutsch und englisch (je 500 Zeichen)
  • _Erläuterungen zu jeder Kategorie (max. 2.000 Zeichen)
  • _Freie Präsentation mit maximal zehn PDF-Seiten oder PowerPoint- Folien (freiwillig)
  • _Mind. drei hochauflösende Bilder der Marke
  • _Druckfähiges Logo der Marke
  • _Trailer/Imagevideo (ca. 30 Sek.), wenn vorhanden
  • _Ggf. einzelne Belege der Marketingaktivitäten (Flyer, Plakate, Merchandising, evtl. Filmmaterial, ...) per Post

Bei weiteren Fragen wendet Euch bitte an das Wettbewerbsbüro (Hans-Conrad Walter, walter@causales.de). Falls ihr über kein Google-Konto verfügt, steht das Bewerbungsdokument auch hier zum Download bereit. Bitte sendet es ausgefüllt an obenstehende Email-Adresse. Vielen Dank.

Die Gewinner der letzten Jahre

              2014                                         
                        


        2015                        


               2016   



               2017



             2018



              2019             

          2020https://kulturmarken.de/system/images/11366/original/CUH_Logo_EN_Color_-_Myroslava_Shlapak.png

                                                                                                                                                                                                                         

                    

                                                         

           



      Hauptfördernde                                                                                                                                   Offizielle Preisstifterin
      Premium-Partner*innen