SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Feel the Music Projekt 2013 in London (c) Holger Talinski

Feel the Music Projekt 2013 in London (c) Holger Talinski

Anbieter

Mahler Chamber Orchestra

E U R O P Ä I S C H E S   B I L D U N G S P R O G R A M M   2 0 1 4 

Das Mahler Chamber Orchestra wurde 1997 auf der gemeinsamen Vision eines unabhängigen und internationalen Orchesters von seinen Mitgliedern selbst gegründet. Leidenschaft, Energie und Kreativität prägen das Spiel und den Geist des Orchesters, welches selbstbestimmt agiert und sich ohne staatliche Förderung finanziert. Das Orchester versteht sich als „nomadic collective“ von Spitzenmusikern, 45 Mitglieder aus 20 verschiedenen Ländern bilden den Kern des Ensembles. Das MCO ist rund 180 Tage im Jahr mit Proben, Konzerten und Education-Projekten unterwegs. Bis heute hat das Ensemble Konzerte in 35 Ländern auf 5 Kontinenten gegeben.

Im Zentrum des gemeinsamen Musizierens steht die Leidenschaft aller MCO Musiker für Kammermusik. Der Orchesterklang ist charakterisiert durch ein enges Ensemble-Spiel zwischen wachsamen und unabhängigen musikalischen Persönlichkeiten. Künstlerisch haben insbesondere Gründungsmentor Claudio Abbado und Conductor Laureate Daniel Harding das Mahler Chamber Orchestra geprägt. Aktuell sind Leif Ove Andsnes, Teodor Currentzis, Daniele Gatti und Isabelle Faust dem MCO als Artistic Partner besonders eng verbunden.

LEARNING – Die Education-Aktivitäten des MCO

Das Mahler Chamber Orchestra fördert musikalische Begegnungen abseits der Konzertbühne und in der Gesellschaft, aufbauend auf dem Wunsch der Musiker, den Austausch mit Menschen und Kulturen auf der ganzen Welt zu vertiefen. 

Die Education & Outreach Aktivitäten des MCO richten sich an verschiedene Zielgruppen und reichen von Schulpartnerschaften über gesellschaftliche Initiativen bis zu maßgeschneiderten Outreach-Projekten, die bestimmte Konzerttourneen begleiten. Ein kontinuierliches Projekt dieser Art ist Feel the Music, welches hörgeschädigte Kinder einlädt, die Welt der Musik zu entdecken. 

Im Bereich Professional Training teilen die Musiker des MCO ihre Leidenschaft und Expertise mit einer neuen Generation junger Musiker. Neben regelmäßigen Kammermusikworkshops und Jugendorchester-Coachings (u.a. Simón Bolívar Youth Orchestra in Venezuela, Singapore National Youth Orchestra, Jove Orquestra Nacional de Catalunya) hat das Orchester 2009 die eigene MCO Academy ins Leben gerufen.

FEEL THE MUSIC

Feel the Music lädt gehörlose und schwerhörige Kinder in die Welt des Orchesters ein, um zu erkunden, wie sich Musik mit allen Sinnen erleben lässt.

Die Projektreihe entstand im Rahmen des vierjährigen Tournee-Zyklus “The Beethoven Journey” mit Artistic Partner Leif Ove Andsnes. Das Projekt knüpft an das Thema Gehörlosigkeit an, von dem Beethoven im Laufe seines Lebens zunehmend betroffen war, und beschäftigt sich mit der vielfältigen Wahrnehmung von Musik.

Die Workshops finden in Schulen und Konzertsälen statt und bieten multisensorische Erlebnisse, die weit über das Gehör hinaus gehen. Die Projekte werden gemeinsam mit Gehörlosenschulen und Konzertveranstaltern auf der ganzen Welt durchgeführt.
Bislang fanden Projekte in 10 Ländern statt. Das MCO fördert den Austausch zwischen den internationalen Partnerschulen und die Weiterentwicklung musikalischer Angebote für Hörgeschädigte. 2014 kamen erstmals 50 Feel the Music Teilnehmer aus vier Ländern zu einem internationalen Festivalprojekt beim Beethovenfest zusammen, um gemeinsam mit dem MCO ein „Signed Song“ Konzert zur Aufführung zu bringen. Das MCO plant weitere Feel the Music Projekte mit Gehörlosenschulen auf der ganzen Welt.

Bisherige und aktuelle Sponsoren

Bosch, Volkswagen, BASF, VP Bank, Audi Italia, Goethe-Institut, Aventis Foundation, Hauptstadtkulturfonds, Ernst von Siemens Musikstiftung, Kunststiftung NRW, GVL, Kulturförderprogramm der Europäische Union 

M C O  L E A R N I N G  F A C T S

Projektpartner: Beethovenfest Bonn, Konzerthaus Dortmund, Kölner Philharmonie, Philharmonie Essen, Ferrara Musica, Lucerne Festival, Bergen International Festival, Bozar, Dublin National Concert Hall, Prague Spring Festival, Reykjavík Midsummer Music, Cadogan Hall LondonHong Kong Cultural Services Department, uvm

Internationale Berichterstattung in bislang 13 Ländern auf 3 Kontinenten.

Highlights Tagespresse und Fachpresse: The Guardian International, Huffington Post, Die Welt, Flanders Today, Irish Times, Mingpao Daily, Neue Luzerner Zeitung, Das Orchester, Concerti, Crescendo, Fonoforum, nmz 

Rundfunk-Beiträge: WDR3, WDR5, SWR2, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, SRF, SRF2 Kultur, BBC 3 Radio

TV-Beiträge: ARTE Metropolis, ARD titel thesen temperamente, 3sat Kulturzeit, Euronews Learning World, NRK Nachrichten (Norwegen), RTE News (Irland), SRF Tagesschau (Schweiz), Al Jazeera English

Auszeichnungen: YEAH! Young Earopean Award 2013, Kulturmarken Award 2014 (Europäisches
Bildungsprogramm des Jahres)

 

Fakten

Standort: weltweit (Managementsitz in Berlin)
Wirkungsregion: weltweit
Veranstaltungen pro Jahr: ca. 80 Konzerte pro Jahr weltweit
Jahresumsatz: 3,5 Mio EUR
  • Signed Song-Konzert am Weltgehoerlosentag beim Beethovenfest Bonn 2014 (c) Holger Talinski
  • MAHLER Chamber Orchestra und Leif Ove Andsnes (c) Holger Talinski