SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Anbieter

Eufonia

Eufonia ist eine interdisziplinäre Plattform, welche Künstler, Wissenschaftler, Pädagogen, Forscher und Studenten aus der ganzen Welt dazu einlädt, Klang als gemeinsames Medium zu erforschen. Die Inspiration für das Projekt stammt aus der Überzeugung, dass Neugier und Wissen für die künstlerische als auch soziale Evolution wichtig sind. Dabei steht im Fokus, dass der Austausch von Wissen und künstlerischen Werken ohne geografische oder akademische Barrieren stattfindet. Eufonia ist inspiriert von der Schönheit eines Wissensaustauschs, welche aus der angestrebten Interdisziplinarität resultiert und kreuzt hierfür künstlerische als auch wissenschaftliche Methoden sowie innovative Ideen. Ziel des Projektes ist es, bei den beteiligten Personen Neugierde zu wecken und dadurch das menschliche Wissen bzw. die menschliche Wahrnehmung zu transformieren. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Klang als Filter, welcher dazu eingesetzt wird, um uns selbst sowie gesellschaftliche als auch soziale Beziehungen zu beobachten In diesem Sinne materialisiert sich das Eufonia-Projekt 2021 mit auditiven Festivals, Satellitenveranstaltungen und der Konzeption sowie Erschaffung von Sound Circuits. Die geplanten Aktivitäten finden in Lissabon sowie Berlin statt. Die Bereiche Kunst, Wissenschaft, Bildung, Gesundheit, Innovation und Transzendenz werden durch Konzerte, Performances, Installationen, Gespräche, Podiumsdiskussionen, Workshops, Rituale, Experimente und interaktive Erlebnisse ergründet.

Die Vielzahl der interdisziplinär geplanten Aktivitäten und die Nutzung verschiedener, interaktiver Plattformen in den Bereichen Bildung als auch Unterhaltung, richten sich an Menschen mit unterschiedlichem sozialem Hintergrund sowie unterschiedlichen Wissensniveaus. Dabei variieren die multisensorischen Erfahrungen stark im Komplexitätsgrad. In der Ausgabe 2019 arbeitete Eufonia mit mehr als 100 Künstlern, Forschern, Psychologen, Wissenschaftlern und Pädagogen aus Berlin und der ganzen Welt zusammen. Einige Kooperationen waren mit Institutionen wie dem Max-Planck-Institut, der Universität der Künste Berlin, der Technischen Universität Berlin, dBs Music, der Humboldt-Universität und der Pompeu-Fabra-Universität verbunden. Weitere Kooperationspartner von Eufonia waren das Bureau des arts plastiques / Institut français Deutschland, Berlin Science Week (Falling Walls Foundation gGmbH), Institut für künstlerische Forschung (!KF), Sufi Center Rabbaniyya, Ableton, Adam Audio, SubPac, Grover, CAE Software und Systems GmbH, SonicTonic, Still Point Spaces, Berlino Magazine, Locolor, 25p * cine support GmbH, dBs Berlin. Eufonia 2021 strebt an diese Verbindungen ausbauen und auch in der kommenden Ausgaben mit diesen Partnern zusammenarbeiten.

Im Jahr 2021 findet die dritte Ausgabe von Eufonia statt. Das Programm umfasst Podiumsgespräche, Präsentationen, Workshops, Performances, Installationen, Kunstwerke und die Präsentation innovativer Produkte also auch Sound Circuits. Durch die Erforschung der multidisziplinären Nutzung von Audio in den Bereichen Bildung, Innovation, Gesundheit und Kunst wird es Einzelpersonen, Technologien und Institutionen wieder ermöglichen, sich zu treffen und Inspiration sowie Erkenntnisse auszutauschen.

Die zusammenfassende Videoausgabe 2019: https://www.youtube.com/watch?v=JZsybN7kiVY

Fakten

Standort: Berlin (Deutschland), Lissabon (Portugal).
Rechtsform: Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Gründungsjahr: 2019
Wirkungsregion: Weltweit
Besucher pro Jahr: 2.000 - 2.500
Vorstellungen / Veranstaltungen pro Jahr: 8 - 12
Anzahl der Mitarbeitenden 12
Bisherige und aktuelle Sponsoren, Förderer und Medienpartner: Google Arts & Culture, John Hopkins Institute, Ableton, Adam Audio, SubPac, Grover, CAE Software und Systems GmbH, SonicTonic, Still Point Spaces, Berlino Magazine, Locolor, 25p * cine support GmbH, dBs Berlin.