PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

K. METROPOLITAN REGIONS

11. November 2021, 14:00 - 17:00 Uhr, Zentralkino (kleiner Saal)

„Europa ist doch auch eine Gemeinschaft der Bürger und der Kultur. Um dies zu würdigen, soll jedes Jahr eine andere Stadt den Titel ‚Kulturstadt Europas‘ tragen“, war der Ursprungsgedanke für die Kulturhauptstadt im Jahr 1985 von der griechischen Kulturministerin Melina Mercouri und ihrem französischen Kollegen Jacques Lang. Seitdem wechselt der begehrenswerte Titel jedes Jahr zu den europäischen Städten mit dem größten Potential der kulturellen Stadtentwicklung. In 2025 geht der Titel in Deutschland an das sächsische Chemnitz. Was bedeutet die Auszeichnung mit Blick auf transnationales und internationales Kulturpublikum in Europa?

14:00 - 14:45 Uhr

 

  Impulsvortrag

14:45 - 15:00 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:00 - 15:30 Uhr

 

  Vortrag

15:30 - 15:45 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 
15:45 - 16:15 Uhr

 

    

Vortrag

16:15 - 16:30 Uhr

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

16:30 - 17:00 Uhr

 

    

Vortrag

ab 19:00 Uhr

 

    

Preisverleihung der Europäischen Kulturmarken-Awards in der Staatsoperette

 


Programmänderungen vorbehalten.

Ein Wechsel zu den parallel stattfindenden Themenforen ist während der Pausen möglich. 
Zurück zur Übersicht.

      Hauptfördernde                                                
      Premium-Partner*innen