SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Spectyou
Anbieter

SPECTYOU

Wir verbringen immer mehr Zeit im digitalen Raum. Theater dagegen findet meistens nur vor Ort statt: Warum schaffen wir nicht einen digitalen Ort für Theater? Die deutschsprachige Theaterlandschaft ist eine der großartigsten Errungenschaften der letzten Jahrhunderte, aktuell gibt es über 8.500 Inszenierungen pro Jahr. Das gemeinsame Live-Erlebnis vor Ort ist einzigartig und durch nichts zu ersetzen. Doch dank der digitalen Fortschritte sind wir heute in der Lage, die Theaterlandschaft um eine Dimension zu erweitern und ihre Vielfalt einem wesentlich größeren Publikum zugänglich zu machen – unabhängig von Ort und Zeit.

Theater ist ein visuelles Medium und lebt von Ausdruck, Austausch und Inspiration. Die Berichterstattung darüber findet jedoch überwiegend in Form von Texten, Kritiken und Fotos statt. Dabei werden seit Jahren viele Theaterproduktionen aufgezeichnet und verstauben in den Archiven, meistens hat nur eine Handvoll Menschen sie gesehen.

Wir ermöglichen jetzt den direkten und digitalen Zugang zu den Videos und erwecken sie zum Leben. Wir zeigen Stücke, von denen man gehört hat, aber keine Gelegenheit hatte, sie zu sehen, Performances, die Furore machen, aber mehrere hundert Kilometer weit entfernt stattfinden, neue Tanzformen, die man sonst nicht entdeckt hätte. Unser Ziel ist ein breitgefächerter Überblick, mit dem sich Interessierte unabhängig informieren und eine eigene Meinung bilden können. Auf SPECTYOU können alle gesehen werden: Ob weltweit tourende Companies, engagierte Häuser in der sogenannten Provinz, bekannte Regisseur/innen in den großen Häusern der Metropolen oder überraschende Performance-Experimente.“

SPECTYOU ist die erste zentrale Plattform für Schauspiel, Tanz und Performance im deutschsprachigen Raum, auf der man aktuelle Theaterstücke in voller Länge streamen kann. Hier findet man zusätzliche Hintergrundinformationen, wie z.B. Profile der Künstler, der Theater und Gruppen, digitale Programmhefte, Audio-Einführungen, Moodboards, Figurinen oder Publikumsgespräche. Mit der Zeit entsteht daraus ein zentrales und stets aktualisiertes Archiv der deutschsprachigen Theaterlandschaft. Die Inszenierungen können per Einzelabruf oder im monatlichen Abo gestreamt werden.

“Mit den neuen Medien ist tatsächlich die Möglichkeit entstanden, das Uraltmedium Theater über den Zeitpunkt der Aufführungen hinaus zu erhalten und zugänglich zu machen (…), im Zeitalter der neuen Medien können sie Theatermachern und Zuschauern, aber auch den Wissenschaften unersetzliche Einblicke und Erinnerungen liefern, Material, das in seiner Aussagekraft und Unabhängigkeit weit über die archivierte Theater-Berichterstattung (mit analogen Fotos, Texten, Kritiken und Dokumenten) hinausgeht und sie entscheidend ergänzt.”

Auf SPECTYOU sind Aufführungen verfügbar, die ausverkauft waren oder nicht mehr gespielt werden. SPECTYOU sorgt dafür, dass Stücke nicht wie bisher nach einigen Aufführungen verschwinden. So können jederzeit abgespielte Stücke noch einmal angesehen werden, sie bleiben als Teil des Kulturerbes präsent. Und: Sie können in weit entfernten Ländern und Städten gesehen werden, ohne dass man dafür weite Reisen auf sich nehmen muss.

SPECTYOU wurde 2017 von Elisabeth Caesar ins Leben gerufen. Sie arbeitet seit 2018 mit ihrem Team bestehend aus Theater-, Wirtschafts-, und IT-Profis am Aufbau der Plattform, die im Herbst 2019 online gehen wird.

Die Zielgruppen von SPECTYOU sind als erstes die Theaterszene mit ihren über 65.000 Theaterschaffenden in der D-A-CH-Region sowie die Hochschulen mit Theater-, Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Instituten, die Schauspielschulen der deutschsprachigen Länder und dann die Vielzahl der theaterinteressierten Zuschauer. Schulen profitieren von den einfach verfügbaren Aufzeichnungen für einen anschaulichen Unterricht. Viele der großen Theaterverbände Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, Hochschulen wie z.B. die Hochschule der Künste Bern sind als Associates und Partner von Beginn an dabei. SPECTYOU ist für alle ein zentraler Ort der Kommunikation, der Information, des Austauschs, ein digitaler Ort für Theater.

Fakten

Standort: Bern, Schweiz
Rechtsform: AG
Gründungsjahr: 2018
Wirkungsregion: Deutschland, Österreich, Schweiz
Slogen: Die digitale Plattform für Schauspiel, Tanz und Performance