SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Cabaret Voltaire_Dada in Tour_ Hong Kong_ Menschen im Zelt
Anbieter

Projekt Cabaret Voltaire 2016

100 Jahre Dada und darüber hinaus

Das Cabaret Voltaire ist der Geburtsort von Dada. Es wurde am 05.02.1916 von den Dadaisten eröffnet und wird seit 2004 als Kulturort betrieben. Seit 2012 befindet sich das Cabaret Voltaire Voltaire in einer Neuausrichtung, welche die Vermittlung der kulturhistorischen Bedeutung des Ortes in den Vordergrund stellt, um sich auf seinen 100jährigen Geburtstag vorzubereiten. Von 2012 bis 2017 wird das Cabaret Voltaire daher als ein Projekt verstanden. Das Ziel des „Projektes Cabaret Voltaire 2016“ ist, das Cabaret Voltaire als eine anerkannte und bedeutende Institution zu sichern, welche der internationalen Reputation des Ortes gerecht wird und sich der Vision von Dada widmet, um zeitgenössische Kunstproduktion zu betreiben.

Das 100jährige Jubiläum von Dada, das auf der ganzen Welt gefeiert wird, und die internationale Kunstbiennale Manifesta 11, die 2016 in Zürich ausgetragen wird, sind große Chancen hierfür. Die drei Projekte Vermittlung, Akademie und Agentur sind Strategiestränge, die das Cabaret Voltaire lokal, national und international vernetzen. Sie steigen stetig zum Jahr 2016 an, wo sie in einem Festprogramm, das den Titel 165 Feiertage trägt, kulminieren. Ab 2016 werden die Projekte zum festen künstlerischen Programm des Cabaret Voltaire. Diese Projekte haben gleichzeitig den Effekt, dass das Cabaret Voltaire der internationalen Reputation nicht nur gerecht wird, sondern auch als relevanter, Impuls gebender, diskursiver Ort der Kunst- und Kulturproduktion verstanden wird.

Vermittlung – dokumentieren

Vermittlung hat zum Ziel, das Cabaret Voltaire als Dada Kompetenzzentrum zu etablieren. Dada soll durch eine historische und wissenschaftliche Auseinandersetzung vermittelbar werden. Dada wird untersucht, dokumentiert und dadurch greifbar. 2013 wurde in der Krypta des Cabaret Voltaire die Ausstellung „Dada in Nuce“ eröffnet und das Buch „165 DadaistInnen“ publiziert. Dieses Jahr ist eine mobile Version der Ausstellung als „Dada on Tour“ weltweit unterwegs, und mit „School of Dada“ wurde ein Vermittlungsprogramm für Mittelschüler lanciert.

Akademie – transformieren

Akademie hat zum Ziel, das Cabaret Voltaire für philosophisch-wissenschaftliche Diskussionen zu öffnen. Es widmet sich der Gegebenheit, dass vor 100 Jahren große Paradigmenwechsel in Kunst, Philosophie und Wissenschaft durch „Große Denker“ stattfanden und fragt nach der Relevanz von Dada heute, indem es mögliche „Große Denker“ von heute ins Cabaret Voltaire holt. In der Akademie finden seit 2012 Veranstaltungsreihen und Konferenzen von akademischen Zentren und Institutionen statt, sowie „Dada SoulèveTout“, welches mit Master Theater Studenten eine Dada Soirée auf heute übersetzt.

Agentur – experimentieren

Agentur hat zum Ziel, das Cabaret Voltaire für internationale, zeitgenössische Künstler zu öffnen, damit sie hier einen Ort der künstlerischen Vision finden. Die Agentur will im Sinne von Dada Kunst als ein wider- und selbstständiges System definieren, das sich gegenüber anderen Systemen wie Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Religion oder Recht mit Haltung behauptet. In der Agentur wird eng mit internationalen zeitgenössischen Künstlern zusammengearbeitet und mit ihnen zusammen Dada künstlerisch erforscht und in Projekten umgesetzt.

165 Feiertage – zelebrieren

Am 05.02.2016 wird Dada 100 Jahre alt. Wir wollen dieses Ereignis mit 165 Feiertagen bis zum 18.07.2016 feiern. Jeder der 165 Dadaisten steht Pate für einen dieser Feiertage und wird mit einer Soirée im Cabaret Voltaire geehrt und zelebriert. Mit den drei Projekten Vermittlung, Akademie und Agentur werden für das Jubiläum Veranstaltungen und Projekte gefunden. Zusätzlich sollen Dada Benediktionen mit Stars und ein finales Symposium Dada stattfinden. Für die 100 Jahr Feier von Dada im Cabaret Voltaire im Jahr 2016 sind wir auf der Suche nach Sponsoren, die uns dabei unterstützen einen fulminanten Jubiläumsevent zu organisieren, um die Zukunft dieses kulturhistorisch bedeutenden Ortes zu sichern.

Zielgruppen

Differenziert nach Lebensstil und Werteorientierung: die gesellschaftlichen Leitmilieus der sog. Arrivierten, Postmateriellen, Eskapisten und das gehobene Bürgertum.

Sponsoren und Förderer:

Stadt Zürich, Zürcher Kantonalbank, Swiss Re, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Volkart Stiftung, Stiftung Kunstsammlung, Melanie und Albert Rüegg., Dr. Adolf Streuli-Stiftung, Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung, Georges und Jenny Bloch-Stiftung, Georg und Bertha Schwyzer-Winiker Stiftung

Fakten

Rechtsform Trägerverein
Mitarbeiter 7
Veranstaltungen im Jahr 150
Standort Zürich
  • CabaretVoltaire_FluchtausderZeit_Skulptur
  • Cabaret Voltaire_Dada on Tour-Hong Kong
  • CabaretVoltaire_Dada_Vernissage_Außenansicht