SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

Theater Erfurt © Lutz Edelhoff

Anbieter

Theater Erfurt

und DomStufen-Festspiele in Erfurt

Der Neubau des Theaters Erfurt wurde im Jahr 2003 eröffnet und zählt zu den modernsten Spielstätten in Europa. Das Opernhaus der thüringischen Landeshauptstadt liegt nur einen Steinwurf vom mittelalterlichen Ensemble von Mariendom und Severikirche und der barocken Festungsanlage des Petersbergs entfernt. Zu über 500 Veranstaltungen im Jahr – opulente Opern und Operetten, festliche Konzerte, Schauspiel- und Tanzproduktionen und mehr – strömen Kulturliebhaber aus nah und fern. Die Akustik des Neubaus entspricht höchsten technischen Standards. Opern- und Konzertbesuche im Theater Erfurt sind daher immer ein erstklassiges Erlebnis, nicht zuletzt dank des hervorragenden Sängerensembles, des Philharmonischen Orchesters Erfurt und des Opernchors des Theaters.

Weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus haben sich auch die Dom-Stufen-Festspiele einen klangvollen Namen gemacht. Jahr für Jahr veranstaltet des Theater Erfurt dieses besondere Open Air-Spektakel vor der atemberaubenden Kulisse des Erfurter Doms, in dem Martin Luther einst zum Priester geweiht wurde, und lässt die Stufen des Dombergs zur Opern- oder Musicalbühne werden.

Für das künstlerische Schaffen des Opernhauses und der Festspiele zeichnet Guy Montavon verantwortlich. Die Pflege des zeitgenössischen Opernrepertoires ist ihm ein besonderes Anliegen und beschert dem Theater Erfurt national wie international große Anerkennung. Erfurter Produktionen wurden bereits in Austin, Amsterdam oder London bejubelt.

Highlights September 2019 – Juli 2020

Gleich zu Beginn der Spielzeit im September jährt sich die Eröffnung des ersten Erfurter Stadttheaters mit eigenem Ensemble vor 125 Jahren. Im Gebäude der heutigen „alten Oper“ wurde 1894 die Saison des „Stadt-Theaters“ erstmals mit einem eigenen Solisten-Ensemble (Schauspiel und Musiktheater), Chor, Ballettcompagnie und Orchester eröffnet.

Die Spielzeit 2019/20 bietet wieder ein breites künstlerisches Programm mit außergewöhnlichen Eigenproduktionen in der Oper sowie Gastspielen in den Bereichen Tanz und Schauspiel.

Unter den Opern-Neuproduktionen sind Repertoire-Klassiker wie Wagners Lohengrin und Mozarts Figaros Hochzeit, aber auch seltener zu erlebende Werke des internationalen Repertoires wie die russische Oper Das Märchen vom Zaren Saltan oder die italienische Opernkomödie Don Pasquale.

Besondere Aufmerksamkeit verdient auch die Wiederentdeckung der Oper Lanzelot von 1969 mit der Musik von Paul Dessau zu einem Libretto von Heiner Müller. Geschrieben zum 20. Geburtstag der DDR erfordert die Realisierung dieser außergewöhnlich groß besetzten Oper einen besonderen Kraftakt. Dies ist nur möglich durch die Zusammenarbeit der beiden Theater in Erfurt und Weimar, mit der so an die erfolgreiche Koproduktion mit Wagners Die Meistersinger von Nürnberg 2016 angeknüpft wird.

 

Fakten

Rechtsform: kommunaler Eigenbetrieb
Gründungsjahr: 1894 (Altes Haus), 2003 (Neues Haus)
Wirkungsregion: landesweit (Theater Erfurt) / bundesweit (DomStufen-Festspiele)
Besucher pro Spielzeit: 191.104 , 46.270 (DomStufenFestspiele)
Veranstaltungen pro Spielzeit: ca. 550
Anzahl der Mitarbeiter: 302
Finanzierungsquellen: öffentliche Hand, Eigeneinnahmen, Spenden, Sponsoring
Aktuelle Sponsoren und Medienpartner Theater Erfurt: Stadtwerke Erfurt Gruppe, Helaba Landesbank HessenThüringen, Herbacin cosmetic, Mediengruppe Thüringen, Sparkasse Mittelthüringen
Aktuelle Sponsoren und Medienpartner DomStufen-Festspiele: Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen, Goldbeck, Rohde Bau, Radeberger Exportbierbrauerei, Russ & Janot, Erfurter Bank, TOP Magazin Thüringen, MDR Thüringen, Mediengruppe Thüringen
Jahresumsatz: 4.956.796 Euro
Innennutzfläche: 2.110 m² (Foyers), 1.870 m² (Bühnen)
Außennutzfläche: 250 m² (Außenbühne „Theatrium“)
  • Theater Erfurt DomStufen-Festspiele 2015 © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt DomStufen-Festspiele 2016 © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt Orpheus und Eurydike © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt Bühne © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt Roméo et Juliette © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt West Side Story © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt West Side Story © Lutz Edelhoff
  • Theater Erfurt West Side Story © Lutz Edelhoff