SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar - Zuschauerraum mit Publikum

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar - Zuschauerraum mit Publikum

© Thomas Mueller

Anbieter

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

Das DNT gehört zu den geschichtsträchtigsten Theatern Deutschlands und beherbergt neben einem exzellenten Schauspiel- und Musiktheaterensemble mit der Staatskapelle Weimar einen der ältesten Klangkörper Deutschlands – und das einzige A-Orchester Thüringens.

Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte war das Haus immer wieder Kristallisationspunkt künstlerischer wie politischer Entwicklungen zwischen Avantgarde und Traditionspflege, humanistischen Idealen und ihrem Verrat an propagandistische Zwecke, Sparzwängen und Selbstbehauptungswillen. 2008 wurden das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar zum Staatstheater Thüringen ernannt.

Ein breites Repertoire klassischer bis zeitgenössischer Werke aus Schauspiel und Musiktheater sowie hochkarätig besetzte Konzerte prägen den kulturellen Veranstaltungskalender der Klassikerstadt. In den verschiedenen Spielstätten Großes Haus, Foyer, Studiobühne, E-Werk sowie in der Weimarhalle finden jährlich über 650 Aufführungen statt. Dabei spielt die kontinuierliche zeitgenössische Auseinandersetzung mit der deutschen Klassik und dem romantischen Repertoire eine ebenso wichtige Rolle wie die Entwicklung und Uraufführung neuer Stücke und Opern. Zudem sucht das DNT immer wieder in sozialpolitisch und geschichtlich motivierten Projekten den Dialog mit der Stadt und die Auseinandersetzung mit den Themen und der Geschichte Weimars.

Mit einem breit gefächerten Programm sowie theater- und konzertpädagogischen Angebot für Kinder und Jugendliche nehmen das DNT und die Staatskapelle darüber hinaus aktiv ihre Verantwortung wahr, Kinder und Jugendliche spielerisch an Kunst bzw. Theater und deren sozialpolitische Kraft heranzuführen und bietet viele Möglichkeiten, sich auszuprobieren.

 

S P I E L Z E I T - H I G H L I G H T S  2 0 1 7 / 1 8

Bombenstimmung
Komödie von Jan Neumann
Uraufführung
Regie: Hasko Weber
Premiere: 08.09.2017

Candide
von Voltaire
Musik von Leonard Bernstein
Regie: Martin G. Berger
Premiere: 03.09.2017

Das versunkene Schiff des Zauberers
nach dem gleichnamigen Roman von Ban Ma
Musik von Lin Wang · Uraufführung
Regie: Christian Sedlmayer
Premiere: 21.10.2017

Michael Kohlhaas
nach Heinrich von Kleist
Regie: Sebastian Martin
Premiere: 09.11.2017

Unterleuten
nach dem Roman von Juli Zeh
Uraufführung
Regie: Jenke Nordalm
Premiere: 18.11.2017

Die Hochzeit des Figaro (Le nozze di Figaro)
von Wolfgang Amadeus Mozart
Regie: Michael Talke
Premiere: 27.01.2018

Nathan der Weise
von Gotthold Ephraim Lessing
Regie: Hasko Weber
Premiere: 23.02.2018

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg
von Richard Wagner
Regie: Maximilian von Mayenburg
Premiere: 14.04.2018 im Großen Haus

Ein Maskenball (Un ballo in maschera)
von Giuseppe Verdi
Regie: Eva-Maria Höckmayr
Premiere: 02.06.2018

  • Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar am Tag
  • Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar bei Nacht - Außenansicht