SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
© Art Cologne

© Art Cologne

Anbieter

ART COLOGNE & COLOGNE FINE ART

ART COLOGNE

Die gerne als „Mutter aller Kunstmessen“ bezeichnete ART COLOGNE wurde 1967 von engagierten Galeristen gegründet. Sie ist damit die älteste Kunstmesse weltweit und zieht auch heute Kunstinteressierte, Kunstinteressierte, Sammler, Kuratoren, Museumsfachleute und Kulturschaffende an. Mit neuen internationalen Ausstellern, Newcomern und einer Top-Riege von Blue-Chip-Galerien wird die ARTCOLOGNE auch 2020 zu einer der wichtigsten Kunstevents in Europa. Ihre Stärke ist die Konzentration auf Qualität und auf die Präsentation von vielseitigen künstlerischen Positionen. Etwa 200 Aussteller aus rund 25 Ländern zeigen ein hochkarätiges Angebot moderner und zeitgenössischer Arbeiten von über 2.000 Künstlern.

Die auf zwei Hallenebenen angelegte Messe bietet damit eine hervorragend aufgestellte und inspirierende Messe mit einer spannenden Werkschau aus der Zeit der Klassischen Moderne und der Nachkriegskunst bis hin zur modernen und zur zeitgenössischen Kunst. Die gelungene Zusammensetzung aus etablierten und jungen Galerien vermittelt einen Einblick aktuelle künstlerische Ausdrucksformen und den Kunstmarkt. Galerien, dien sich für junge Künstler engagieren, können dabei auf Unterstützung durch das Förderprogramm setzen, das die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien, das Land Nordrhein-Westfalen, der Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler (BVDG) sowie die ART COLOGNE seit 1980 anbietet. Auch für Galerien, die unterschiedliche Konzepte der künstlerischen Zusammenarbeit präsentieren, gibt es Sonderpräsentationsmöglichkeiten.

Eines der Highlights der Messe ist die jährliche Verleihung des ART COLOGNE-Preises an herausragende Persönlichkeiten in der Kunstvermittlung. Zu den Preisträgern der letzten Jahre zählen Christian Kaspar Schwarm (2019), Julia Stoschek (2018), Prof. Dr. Günter Herzog (2017), Raimund Thomas (2016) und Hans Mayer (2015).

Mit einem exklusiven VIP-Club, VIP-Empfängen, Führungen, Ausstellungseröffnungen und ART-Talks bietet die ART COLOGNE rund um die Messe attraktive Anlässe für Begegnung, Austausch und Vernetzung. Jährlich kommen rund 55.000 Kunstinteressierte, Sammler, Kuratoren, Museumsfachleute und Kulturschaffende zu diesem zentralen Kunstereignis nach Köln.

http://www.artcologne.de/

COLOGNE FINE ART & DESIGN

Die COLOGNE FINE ART & DESIGN, die im Herbst 2019 in Köln zum 50. Mal stattfand, ist eine hochkarätige Messe für Kunst, alte Kunst, Antiquitäten, angewandte Kunst und Design. Gezeigt werden Kunstgegenstände und Objekte in ausgesuchter Qualität und über alle Epochen, Genres und Kulturräume hinweg, präsentiert von führenden nationalen und internationalen Galerien und Händlern. Die Betonung auf Design im Messetitel unterstreicht die wichtige Rolle der angewandten Kunst im ausgehenden 19. und im 20. Jahrhundert und ihre Bedeutung als attraktive Sammelgebiete.

Das besondere Ambiente der Messe und die dort gezeigten auserlesenen Werke und Objekte führen zu überraschenden Begegnungen für Kunstinteressierte und Sammler gleichermaßen. Um jungen Sammlern Perspektiven für eigene Anschaffungen zu geben, bietet die Sonderschau „Young Collectors Room“ ausgewählte Kunstgegenstände und Objekte aus den Beständen der Aussteller unter 5.000 Euro.

Auch zur COLOGNE FINE ART & DESIGN öffnet ein exklusiver VIP-Club, locken Führungen über die Messe und zu Ausstellungen in Köln und Umgebung, VIP-Empfänge und interessante Talk-Runden. Dieses deutschlandweit einzigartige Angebot zieht regelmäßig rund 16.000 Kunstinteressierte, Sammler, Museumsfachleute und Kulturschaffende an.

http://www.colognefineart.de

 

  • Koelnmesse
  • Koelnmesse