PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

Museum Neuruppin © kienzle | oberhammer

Anbieter

Museum Neuruppin

Im größten klassizistischen Bürgerhaus der Fontanestadt, erbaut 1791, präsentiert das barrierefreie Museum Neuruppin wahre Sammlungsschätze und spannende Geschichten aus Neuruppin. Es beherbergt eine der ältesten Sammlungen Brandenburgs sowie rund 12.000 Bilderbogen aus den drei Neuruppiner Verlagen Gustav Kühn, Oehmigke & Riemschneider und F.W. Bergemann.

Die Dauerausstellung zeigt auf 800 Quadratmetern ur- und frühgeschichtliche Funde, die Stadtgeschichte vom Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit sowie die Geschichte der Bilderbogen und stellt Neuruppiner Talente wie Theodor Fontane, Karl Friedrich Schinkel und Wilhelm Gentz vor. Der 2016 preisgekrönte Neubau bietet Raum für vielfältige, zeitgemäße Wechselausstellungen.