SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Best Practice

Swisslos

Seit ihrer Gründung 1937 hat Swisslos 7 Milliarden Franken für wohltätige und gemeinnützige Zwecke erwirtschaftet – und ist somit die bedeutendste Kultur- und Sportförderin der Schweiz. Die Swisslos-, Lotterie- und Sportfonds unterstützen mit den Lotterieerträgen jährlich weit über 12.000 Projekte.

Die Swisslos ist eine Genossenschaft, bestehend aus den Kantonen der Deutschschweiz und dem Kanton Tessin. Im Auftrag dieser zwanzig Kantone bietet Swisslos Lotteriespiele wie Swiss Lotto oder Euro Millions, eine Reihe von Losen sowie Sportwetten an. Seit 1968 führt Swisslos Lotterien und Sportwetten auch im Fürstentum Liechtenstein durch. Ihren Reingewinn überweist Swisslos vollumfänglich an die auftraggebenden Kantone und das Fürstentum Liechtenstein zur Unterstützung des Gemeinwohls. Vom jährlich erzielten Reingewinn in der Höhe von rund 350 Millionen Franken profitieren unzählige gemeinnützige Institutionen und Projekte in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales. Rund 45% der Mittel fliessen im Schnitt in kulturelle Projekte.

Jahrbuch: 2017

Fakten

Rechtsform: Genossenschaft
Gegründet: 1937
Sitz: Basel
Anzahl Mitarbeiter: 220
Bruttospielertrag 2015: 519 Mio. CHF