SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring

m4music ist das bedeutendste Musikszenefestival der Schweiz. Mit dem Musikfestival, der Conference, der Demotape Clinic und dem «Best Swiss Video Clip» schafft m4music eine Plattform für Austausch, Information und Talentförderung. © Alessandro Della Bella / Eduard Melzer

Best Practice

Factsheet Migros-Kulturprozent

Das Migros-Kulturprozent ist der grösste private Kulturförderer der Schweiz. 1957 wurde es als eigenständiger Unternehmenszweck in den Statuten der Migros verankert. Das Migros-Kulturprozent ist vom Umsatz und nicht vom Gewinn der Migros abhängig.

Gesamtschweizerisch ausgerichtet, realisiert die Direktion Kultur und Soziales des Migros-Genossenschafts-Bundes eigene Projekte mit nationaler Relevanz wie zum Beispiel die zeitgenössische Tanzbiennale Steps, klassische Konzerttourneen oder das Popmusikfestival m4music. Sie führt eigene Institutionen wie das Migros Museum für Gegenwartskunst und die Künstlerresidenz Arc.

Sie kooperiert mit Partnern und richtet Förderbeiträge aus. Diese Förderung zeichnet sich aus durch eigenständige, bedarfs- und wirkungsorientierte Fördermassnahmen. Dabei werden die kulturelle und die soziale Vielfalt sowie die Bedürfnisse der verschiedenen Regionen und Bevölkerungsgruppen ebenso berücksichtigt wie innovative Projekte. Das Migros-Kulturprozent der Direktion Kultur und Soziales spricht Beiträge für Projekte in der Schweiz in den folgenden Sparten: Bildende Kunst, Comic, Darstellende Künste, Film, Literatur, Musik, Neue Medien, Popmusik, Soziales und Gesundheit sowie spartenübergreifende Projekte.

Die Direktion Kultur und Soziales unterstützt Schweizer Nachwuchskünstlerinnen und -künstler mit Studien- und Förderpreisen, der Konzertvermittlung und Förderbeiträgen. Auf der Talentplattform stellt sie zudem ausgesuchte Talente vor.

Das soziale Engagement der Direktion Kultur und Soziales umfasst eine Vielzahl von Projekten, die Menschen in ihrer konkreten Lebenssituation eine verbesserte gesellschaftliche Integration und Partizipation ermöglichen. Das Migros-Kulturprozent unterstützt im Sozialen Menschen sowie Organisationen darin, die mit dem gesellschaftlichen Wandel einhergehenden Herausforderungen besser zu bewältigen, dies aktuell in den Bereichen Arbeit und Zivilgesellschaft, Generationen, Gesundheit und Migration/Integration.

Jahrbuch: 2017

Fakten

Rechtsform Organisationseinheit/Abteilung des Migros-Genossenschafts-Bundes
Gründungsjahr Migros 1925
Gründungsjahr Migros-Kulturprozent 1957
Gründungsjahr Direktion Kultur und Soziales 1976
Gründungsjahr Engagement Migros 2012
Wirkungsregion/Wirkungskreis Schweiz
Eigene Veranstaltungen pro Jahr rund 250
Anzahl Mitarbeiter Total Direktion Kultur und Soziales: 43 Vollzeitstellen
Finanzierungsquellen Genossenschaftlicher Detailhandel Migros
Jahresbudget 2015 111 Millionen Euro (inkl. 10 Migros Genossenschaften, Eurocentres. Gottlieb Duttweiler Institute, Koordinationsstelle Klubschulen Migros, Monte Generoso Bahn sowie die vier Parks im Grünen Rüschlikon, Gurten, Münchenstein und der Parc Pré Vert Signal de Bougy)