PRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
KulturInvest-Kongress

Topic J. Digitale Strategien für die Kulturkommunikation

Wie kann das digitale Universum innerhalb einer orchestrierten Strategie für Marketingaktivitäten von Kulturanbietern effizient genutzt werden? Ersetzt die digitale Kulturkommunikation unsere konventionellen Kommunikationskanäle? Digitale Strategien und Instrumente sind zunehmend zu einem wesentlichen Bestandteil der Kommunikation von Kulturbetrieben geworden und werden besonders zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der eigenen Marke und des Images eingesetzt. Die Vorteile des Online-Marketings liegen auf der Hand, weltweit können komplexe Vermarktungsstrategien relativ kostengünstig umgesetzt und Beziehungen zu neuen Zielgruppen aufgebaut und vertieft werden. Darüber hinaus können Social Media Instrumente verstärkt genutzt werden, um verschiedene Plattformen zu bespielen und die eigene Botschaft zielgerichtet zu platzieren. Auch im Zusammenhang mit Sponsoring, Fundraising oder bei der Gewinnung von Kooperationspartnern kommen Social Media-Instrumente innerhalb von komplexen, digitalen Strategien verstärkt zum Einsatz. 

30. Oktober 2015        

 

10:00 - 10:45 Uhr

    

Das digitale Universum – neue Strategien und Trends für die Kulturkommunikation und -vermarktung
Prof. Dr. Lorenz Pöllmann

Professor für an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Berlin (HMKW)

Die technologischen Entwicklungen der Informations- und Kommunikationsmedien und ein verändertes Mediennutzungsverhalten eröffnen Kulturbetrieben neue Möglichkeiten für die Vermarktung und Vermittlung von Inhalten. Der Vortrag zeigt anhand ausgewählter Beispiele wie Social Media, Augmented Reality, Hybrid Events und andere Formen der digitalen Kommunikation strategisch genutzt werden können.


10:45 - 11:15 Uhr

 

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

11:15 - 12:00 Uhr

    

Kulturmarketing 4.0 - Willkommen im "Mobility Only"-Zeitalter!
Frank Tentler

Inhaber von TENTLER social web consulting &
marketing
In Zeiten mit neuen und schneller wachsenden digitalen Kommunikations-Trends, fällt es Kulturbetrieben immer schwerer, ihre unterschiedlichen Zielgruppen effektiv zu erreichen. Nicht nur Strategie und Kampagnen müssen agil angepasst werden, auch interne Strukturen müssen sich ändern. Frank Tentler zeigt, wie man dabei vorgeht.

12:00 - 13:00 Uhr

 

 

    

Mittagspause & Netzwerken

 

13:00 - 13:45 Uhr

    

Blogger Relation – Ohne Netzmultiplikatoren verliert man die Lobby von morgen
Sabine Haas
Geschäftsführerin der result GmbH - Institut für digitalen
Wandel
Kulturinteressierte bilden im Netz eine lebendige Community mit großer Reichweite. Die Mitglieder der Community stehen für Kulturprojekte aktiv ein - wenn sie von ihnen erfahren! Für Kultureinrichtungen ist es deshalb wichtig, sich mit dieser Zielgruppe zu vernetzen. Das ist aber nur durch direkte Ansprache möglich. Eine gute Möglichkeit für Kultureinrichtungen, eine Bindung zu diesen Multiplikatoren herzustellen, sind Maßnahmen wie Blogger Relations.

13:45 - 14:15 Uhr

 

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

14:15 - 15:00 Uhr

    

Dimensionen einer erfolgreichen Website
Philipp Wilimzig

Geschäftsführer der ikusei GmbH
Welche Faktoren beeinflussen den Erfolg einer Website? Wie baue ich meine Website so auf, dass sie ihre (finanziellen) Ziele erreicht? Basierend auf einem 5-Phasen-Kaufentscheidungsmodell zeigt Online-Experte Philipp Wilimzig die wichtigsten Aspekte bei der Konzeption einer neuen Website auf. Auch für die Verbesserung bestehender Seiten und zum Aufbau eines modernen Online-Marketing-Konzepts gibt er konkrete Tipps.

15:00 - 15:30 Uhr

 

 

    

Kaffeepause & Netzwerken

 

15:30 - 17:30 Uhr

 

    

 Abschluss-Forum für alle Kongressteilnehmer
Premium-Partner