SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Causales-Team

Nadine Ezerex

Studierende B.A. European Studies
Kulturmanagerin, Fokus: Politische Kommunikation und Koordination KulturInvest!-Kongress

Kontakt

Vita

seit 2011 Freie Redakteurin, Biberach
Juni 2014 Pestalozzi Gymnasium Biberach, Abitur
Oktober 2015 - September 2020 B.A. European Studies, Passau
seit Juli 2020 Werkstudentin im Kulturmanagement, Causales GmbH, Berlin

30 Fragen an Nadine Ezerex

1.) Alter: 
23 Jahre

2.) Welche Ausbildung haben Sie? 
B.A. European Studies

3.) Beschreiben Sie kurz Ihren Berufsweg.
Seit vielen Jahren arbeite ich als freie Redakteurin und Berichterstatterin für kulturelle Events, habe in Passau sowie in Südafrika den Studiengang European Studies mit dem Schwerpunkt auf Politikwissenschaften studiert. Ab Herbst 2020 werde ich Politikwissenschaften im Master studieren.

4.) Ihr Einstieg ins Kulturmanagement?
Über Umwege. Kulturrelevante Ereignisse habe ich lange aus einer Beobachterposition erlebt. Während ehrenamtlicher Tätigkeiten und vor allem im Rahmen meines Studiums hatte ich erste Berührungspunkte mit Veranstaltungs- und Kulturmanagement und verstärke ab Juli 2020 das Team von causales.

5.) Mit welchen Berufsbildern haben Sie täglich zu tun?
Wissenschaftler, Politiker, Kulturvermittler

6.) Welche Aufgaben nehmen Sie als Kulturmanagerin? bei Causales wahr?
Politische Kommunikation, Koordination beim KulturInvest!-Kongress und Eventmananagement

7.) Was sind Ihre besonderen Stärken?
Durchhaltevermögen, Determination, schnelle Auffassungsgabe

8.) Was gefällt Ihnen an sich besonders?
Das interkulturelle Verständnis, das es mir durch meinen multikulturellen Hintergrund ermöglicht, kulturelle Unterschiede aufzuzeigen, zu verstehen und wertzuschätzen.

9.) Welchen anderen Beruf hätten Sie gern erlernt?
Den Beruf der Stewardess oder Konditorin

10.) Was ist Ihre größte Schwäche?
Mir selbst Dinge nicht zuzutrauen

11.) Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Gedanken lesen zu können

12.) Ihre Lebensweisheit:
Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, bevor ich nicht eine Meile in seinen Birkenstocks gegangen bin.

13.) Wenn Sie etwas ändern könnten, was wäre das?
Die dem Menschen ureigene Gier nach Macht und Überlegenheit abschaffen.

14.) Was schätzen Sie bei Freunden am meisten?
Auf einer Wellenlänge zu sein und sich ohne viele Worte verstehen zu können.

15.) Worauf sind Sie am meisten stolz?
Dass ich in sechs Ländern gefragt wurde, ob ich einheimisch sei.

16.) Musikgeschmack:
Afro Beats, HipHop, Elektroswing, Mumford and Sons, Norah Jones, Jon Bellion

17.) Ihr Lieblingsmärchen?
Tischlein deck dich, Knüppel aus dem Sack und Goldesel

18.) Für welchen Maler würden Sie viel Geld ausgeben?
Banksy

19.) Wo hätten Sie Ihren Zweitwohnsitz?
An der Westküste Irlands

20.) Was können Sie besonders gut kochen?
Kässpätzla

21.) Loben Sie drei Bücher:
Der Mensch – Eine Karriere, Wolf Schneider

Die gute Erde, Pearl S. Buck

Der Medicus, Noah Gordon

22.) Ihr Lieblingsschauspieler:
Edward Redmayne

23.) Ihre Lieblingsschauspielerin:
Meryl Streep

24.) Ihre Lieblingsfilme:
The Book of Eli, Hidden Figures, The Danish Girl

25.) Ihre Lieblingsfigur in der Geschichte?
Solon

26.) Ihre Lieblingsmelodie:
Rund um mich her – Justin Heinrich Knecht

27.) Treiben Sie Sport?
Ich treibe regelmäßig Kraftsport, gehe Joggen und spiele Volleyball

28.) Ihre Lieblingsmetropolen:
Kuala Lumpur, Johannisburg, Dublin

29.) Was war Ihr größtes Abenteuer?
Mit dem Helikopter auf den Franz-Josef-Gletscher zu fliegen und im ewigen Eis zu wandern

30.) Was möchten Sie unbedingt noch erleben?
Ein weltweit klimaneutrales Verhalten