SHOPPRESSECAUSALES | EN l DE |
Das Portal für Kulturmarketing & Kultursponsoring
Causales-Team

Jessy Reichardt

Studierende B.A. Creative Industries Management
Kulturmanagerin, Fokus: Management Online-Portal und Social Media

Kontakt

*: Pflichtfelder

Vita

Juni 2017: Angergymnasium Jena, Abitur (1,6)
Okt. 2018 - März 2022: B.A.Creative Industries Management
Seit Okt. 2019: Werksstudentin im Kulturmanagement, Causales, Berlin

30 Fragen an Jessy Reichardt

1.) Welcher Jahrgang sind Sie?

1999

2.) Welche Ausbildung haben Sie?

Abitur & gerade im Studium (Bachelor of Arts ‘Creative Industries Management’)

3.) Beschreiben Sie kurz Ihren Berufsweg.

Nach abgeschlossenem Abitur in Jena und einem Auslandsjahr in England bin ich nach Berlin gezogen, um zu studieren. Vor und während meiner Zeit bei Causales, konnte ich schon viele Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation und mit ehrenamtlichen Tätigkeiten sammeln.

4.) Ihr Einstieg ins Veranstaltungsbusiness?

Mein erstes Event habe ich während meiner Schulzeit in der Oberstufe organisiert. Dabei plante ich im Rahmen meiner Seminarfacharbeit einen einwöchigen Workshop für Kinder meiner damaligen Schule und Schüler mit Migrationshintergrund aus einer speziellen Sprachklasse. Der Workshop war ein großer Erfolg und ich konnte Integration in meiner Heimatstadt nachhaltig verbessern. Professionelle Erfahrungen habe ich dann bei Causales innerhalb des KulturInvest!-Kongresses 2018 im Radialsystem Berlin und in ganz großen Dimensionen 2019 auf dem UNESCO Welterbe Zollverein in Essen gesammelt.

5.) Mit welchen Berufsbildern haben Sie täglich zu tun?

Da ich an einer sehr kreativen Uni studiere: Musiker, Eventmanager und Grafiker
Wenn ich auf Arbeit bei Causales bin: Kulturmanagerin

6.) Welche Aufgaben nehmen Sie als Kulturmanagerin bei Causales wahr?

Alles Digitale, wie Pflege der Online-Präsenzen unserer Kunden auf www.kulturmarken.de, Facebook Marketing, E-Mail Marketing, CRM und ich bin aktiv in der Eventmatrix vom KulturInvest!-Kongress und Europäischen Kulturmarken-Award

7.) Was sind Ihre besonderen Stärken?

Offenheit, Optimismus, Belastbarkeit & Kommunikationsfähigkeit

8.) Was gefällt Ihnen an sich besonders?

Dass ich mich immer sehr gut selber einschätzen kann

9.) Welchen anderen Beruf hätten Sie gern erlernt?

Noch keinen

10.) Was ist Ihre größte Schwäche?

Nein zu sagen

11.) Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Fliegen können

12.) Ihre Lebensweisheit:

“Collect moments, not things.“
“Stay around people who look more like your future than your past.“

13.) Wenn Sie etwas ändern könnten, was wäre das?

Intoleranz

14.) Was schätzen Sie bei Freunden am meisten?

Zuverlässigkeit

15.) Worauf sind Sie am meisten stolz?

In wichtigen Momenten auf mein Herz gehört zu haben

16.) Musikgeschmack:

Indie, Rap, Hip-Hop, Rock

17.) Ihr Lieblingsmärchen?

Der süße Brei

18.) Für welchen Maler würden Sie viel Geld ausgeben?

Caravaggio

19.) Wo hätten Sie Ihren Zweitwohnsitz?

Australien

20.) Was können Sie besonders gut kochen?

Als Studentin natürlich Nudeln

21.) Loben Sie drei Bücher:

The Big Five For Live
Das Café am Rande der Welt
Menschen verstehen und lenken

22.) Ihr Lieblingsschauspieler:

Peter Dinklage

23.) Ihre Lieblingsschauspielerin:

Jennifer Lawrence, Emilia Clarke

24.) Ihre Lieblingsfilme:

Black Mirror, Tribute von Panem, Bohemian Rapsody

25.) Ihre Lieblingsfigur in der Geschichte?

Tribute von Panem: Katniss Everdeen, Bohemian Rapsody: Freddie Mercury

26.) Ihre Lieblingsmelodie:

Cosmic Sans - Cory Wong, Tom Misch

27.) Treiben Sie Sport?

Fitnesssport, Rock ’n’ Roll

28.) Ihre Lieblingsmetropolen:

Amsterdam, Lissabon

29.) Was war Ihr größtes Abenteuer?

Mein Umzug nach Berlin

30.) Was möchten Sie unbedingt noch erleben?

Eine Weltreise